November 2018

Fiete hat sich wieder einen Kreuzbandriss zugezogen. Dieses mal auf der rechten Seite. Nach erfolgreicher OP folgen bald - wie auch beim letzten Mal - Physiotherapie mit Laser, Massage und Unterwasserlaufband über mehrere Wochen/Monate. 

 

************************************************************

 

13.08.2018

Lychee und Mango sind heute in ihr neues Zuhause umgezogen.

 

*************************************************************

10.02.2017

Mandy ist heute mit ca. 18 Jahren eingeschläfert worden, nachdem es ihr gesundheitlich

immer schlechter ging. Immer wieder war sie in den letzten Jahren in einem besonders kritischen Zustand. Aber sie hat sich immer wieder erholt. Dieses Mal schaffte sie es nicht mehr.

 

***********************************************************

 

Dezember 2016

 Fiete hat sich einen Kreuzbandriss hinten links zugezogen. OP erfolgt. Anschließend Physiotherapie mit Laser, Massage und Unterwasserlaufband.

 

********************************************************

 

Anfang März 2016

Holli ist heute für immer eingeschlafen (08.03.)

 

**********************************************************

 

27.11.2015

Holli, eine alte Langhaar-Schäferhündin als Dauerpflegestelle vom Tierheim Geldern übernommen

 

***********************************************************

November 2015

Lotta ist heute (11.11.) gestorben

 

***********************************************************

April 2015

Axolotl Rosine musste heute geschläfert werden :-(

 

************************************************************

 

März 2015

ich habe heute den Übernahmevertrag von Fiete als Endstelle unterschrieben :-)

 

************************************************************

  

Oktober 2014

Übernahme FIETE als Pflegestelle des BMT

Fiete kommt aus dem Private Shelter von Botosani in Rumänien 

  

*************************************************************

 

Juni 2014:

 

Wir bekommen die Schilddrüsenwerte von Katze Amanda nicht in den Griff. Je nach Dosierung schießen sie entweder in die Höhe oder in den Keller. Nun gebe ich die Tabletten in unterschiedlicher Dosierung an wechselnden Tagen. Z.Zt. geht es damit ganz gut.

 

Außerdem wird bei der letzten Ultraschall-Kontrolle ein Lebertumor diagnostiziert. Sie zeigt aber diesbezüglich (noch) keine Symptome. Ich muss es aber jetzt genau im Auge behalten, um den Zeitpunkt zu finden, wann ich sie gehen lassen muss.

 

 ***************************************************************

Ende April 2014:

 

Linus geht es plötzlich sehr schlecht, will nicht mehr fressen.

Röntgen Abdomen ohne Befund. 

Tierarzt gibt diverse Medikamente. Medikamente weiter über Tag verabreicht 

Es wird immer schlechter, atmet sehr schwer

Abends wieder zum Tierarzt. Überhaupt keine Reaktion mehr auf die Medikamente.

Komplettes Organversagen.  

Nach Ultraschall freie Flüssigkeit zu sehen und Veränderungen der Leberoberfläche, die auf einen großen Tumor schließen lassen.

Da es keinerlei Rettung mehr gab, musste ich ihn gehen lassen .....

 

R.i.P. Linus!

******************************************************************

 

 

10.04.2014: Linus feiert seinen 14. Geburtstag